So mal wieder ein Update…

WP_20150912_13_37_16_Pro (2)

Also erstmal die schlechte Nachricht, wieder ein Sportverbot vom Arzt bekommen, so das ich erstmal auf längere Sicht nur spazieren gehen kann. Dies ärgert mich ziemlich, keinen Muskelkater mehr, den man nach einer schönen Einheit doch schon fast geliebt hat. So bin ich wirklich enttäuscht,  und ärger mich immer nur in Schlangenlinien voranzukommen. Nun das doch positive im Rückblick auf meine Quartalsziele:

 

Quartalsziele 12.7.-12.10.15:

Ich werde 10 Kilo Gewicht verlieren

Ich werde einen Körperfettanteil von unter 24% haben (schwankt zwischen 23 und 25%)

Ich werde einen Bauchumfang unter 90 cm haben (aktuell zwischen 88 und 89 cm)

Ich werde einen Muskelzuwachs von 1 bis 2 Kilo haben (das kann ich leider nicht überprüfen)

Ich werde in die Hosengröße 52 passen ich glaub Hosengröße 50 könnte auch schon passen

CT_2(17) ()

Die Hose passte im August noch genau, jetzt passt da noch mindestens ein Handtuch rein und zwei Hände .-) .

Alle Wege führen nach Rom…Ich bin wieder hier in meinem Revier

…war nie lange weg, hab mich auch nicht versteckt. War einfach nur Krank! Leider doch recht heftig erwischt worden, scheint ne richtige Grippe gewesen zu sein. Das hieß drei Wochen krank die man sich leider nicht erlauben konnte.
Also drei Tage zu Hause und den Rest dann mit Vitamin C und Iboprofen so abgerissen. Also Arbeiten und um 20 Uhr  im Bett und leider auch die Wochenenden voll zum regenerieren benutzt. Das hat leider zu einer Störung meiner  Ernährung geführt, leider gab es wieder viele Kohlenhydrate in der Zeit.
Dann das alte Leiden was nicht weggehen will eine Adduktorenverletzung. Ätzend wenn man eben auf dem richtigen weg ist, kommen mal wieder diese ganzen Störfeuer dazu die man nicht braucht. Die Grippe ist vorbei das Training läuft seit einer Woche wieder locker an und die Ernährung steht auch schon wieder. Das ist das Gute, nicht so gut meine Adduktoren stressen immer noch, trotz Streckbank und Stromtherapie!