Frisch, fromm, fröhlich, frei…Dank Turnvater Jahn und Theo Lingen bin ich dabei!

DSC00027Das Ziele wichtig sind, da sind wir uns wohl einig, schon in den alten Paukerfilmen hat mich der Spruch von Theo Lingen immer begeistert. Und so möchte ich in diesem Sinne das auch meine Ziele geLINGEN…

Wenn ein Seemann nicht weiß, welches Ufer er ansteuern muß, dann ist kein Wind der richtige. Lucius Annaeus Seneca (1 v.Chr. – 65 n.Chr.)

Und so brauch ich Ziele die mir die Richtung zeigen die ich erreichen will. Diese Ziele sollen so konkret wie möglich sein aber sie sind nicht für alle Ewigkeit in Stein gemeißelt. Sie dienen zu Visualisierung und Programmierung meines Unterbewusstseins. Sie sollen mir Halt und Führung geben. Dadurch, dass ich meine Ziele jetzt veröffentliche wird der Druck den ich möchte und benötige noch ein wenig erhöht.

 

Wochenziele:

Ich werde dreimal die Woche Kraftsport machen

Ich werde Zwei bis Dreimal die Woche Joga/Meditation als Ausgleich machen

Ich werde Konsequent meine gesunde Ernährung beizubehalten

Ich werde 250gr Körperfett verbrennen

Ich werde Täglich mindestens 3 Liter Wasser trinken

Ich werde mich einmal die Woche messen und wiegen und fotografieren

Ich werde regelmäßig meine Nahrung Tracken und meine Grundumsatz überprüfen

 

Du bist, der du bist! Was hilft es, über das Meer zu setzen und den Wohnort zu wechseln? Wenn du dem, was dich drückt, entgehen willst, so musst du nicht an einem anderen Ort sein, sondern selbst ein anderer sein. Deine Reisen werden dir keine Erleichterung schaffen; denn du reisest mit deinen Leidenschaften, und deine Übel folgen dir nach.
Lucius Annaeus Seneca (1 v.Chr. – 65 n.Chr.)

 

 

Quartalsziele 12.7.-12.10.15:

Ich werde 10 Kilo Gewicht verlieren

Ich werde einen Körperfettanteil von unter 24% haben

Ich werde einen Bauchumfang unter 90 cm haben

Ich werde einen Muskelzuwachs von 1 bis 2 Kilo haben

Ich werde in die Hosengröße 52 passen

 

Es ist nicht wenig Zeit, die wir zur Verfügung haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Lucius Annaeus Seneca (1 v.Chr. – 65 n.Chr.)

 

 

Halbjahresziele: 12.7. – 12.1.2016

Ich werde einen Körperfettanteil von unter 20% haben

Ich werde einen Bauchumfang von 85cm haben

Ich werde 3 bis 4 Kilo Muskelzuwachs haben

Ich werde 10 bis 15 Kilo Gewicht verlieren

 

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Lucius Annaeus Seneca (1 v.Chr. – 65 n.Chr.)

 

 

Jahresziele:

Ich werde einen Körperfettanteil von 16 % haben

Ich werde einen Bauchumfang von 80cm haben.

Ich werde 4 bis 8 Kilo Muskelzuwachs haben

Ich werde das Gewicht halten

Am stärksten ist, wer sich selbst beherrscht.
Lucius Annaeus Seneca (1 v.Chr. – 65 n.Chr.)

 

Zweijahresziel:

Ich werde das Gewicht halten oder aber mit Muskelmasse aufbauen.

Ich werde noch immer Kraftsport und Fitness machen.

Ich werde mich gesundheitlich besser fühlen.

Ich werde wenig krank sein.

 

Nichtwollen ist der Grund, nicht können nur der Vorwand.
Lucius Annaeus Seneca (1 v.Chr. – 65 n.Chr.)

Advertisements

Ordnung hüte sie, den sie erspart dir Zeit und Müh…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So wie ihr merkt ist aus meiner Seite ein wenig was anderes geworden, als ich mir das so Vorgestellt habe. Ursprünglich ging es ganz profan darum mich zu motivieren gesund zu Essen. Mittlerweile finde ich trotz meiner Lese-Recht-Schreib-Schwäche gefallen am Posten von Dingen, die ich erlebe und anstelle. Daran möchte ich euch auch weiter teilhaben lassen. Für die nächsten Wochen ist noch geplant über ein paar Fitness-Gimmicks zu berichten, die ich noch am testen bin. Auch das Thema Ernährung &Trainingsplan ist mir wichtig, dort möchte ich gerne mal teilen was ich so am Tag zu mir nehmen oder trainiere. Würde mir wünschen den ein oder anderen Expertentipp zu bekommen.

Also alles

Okay ohne Kartoffelpüree

Bis bald

Manû

Zeit für ein weiteres Zwischenfazit!

Es war mir ja klar, dass es nicht immer so rasant weiter geht mit dem Gewicht. Aber immer wieder höre ich in meinen Körper hinein und merke schnell, ob ich zu wenig Kalorien zu mir nehme, oder aber auch Mangel an Magnesium oder anderem habe.
Aber ganz befreit von Rückschlägen bin ich nicht, leider hab ich wohl schon länger eine schiefes Becken und eine Fußfehlstellung. Diese führten dazu das ich mir bei den Kniebeugen mit Gewicht, doch eine Abduktorenverletzung zuzog. Diese malträtiert mich jetzt schon seit drei Wochen  und führt leider zu einem reduziertem Training.
So kann ich meinen größten Muskel nicht trainieren. Ich versuche durch Ernährung und viel Trinken weitere meinen Erfolg auszubauen. Das Tracken von Lebensmitteln wie in den ersten 4 Wochen habe ich fast eingestellt. Das Gefühl für Kalorien ist ganz gut geworden,  ab und zu bin ich am Tracken vor allem, wenn man neue Sachen isst.

 

Beginn

  1. Bauch: 107 cm
  2. Oberschenkel: 65 cm
  3. Oberarm: 28 cm
  4. Gewicht: 79,6 kg
  5. Körperfettanteil: 30%

Nach 4 Wochen:

  1. Bauch: 93 cm
  2. Oberschenkel: 59 cm
  3. Oberarm: 33 cm
  4. Gewicht: 72,4 kg

Nach 8 Wochen:

  1. Bauch: 91 cm
  2. Oberschenkel: 58cm
  3. Oberarm: 33cm
  4. Gewicht: 70,8 kg

 

Wenn der Erfolg stimmt ist alles Okay ohne Kartoffelpüree…

Tarzan und das spiel mit den Lianen? Oder doch einfacher genannt Slingtrainer…

Heute teile ich mit euch, wie ich mir einen Slingtrainer gebaut habe. Das ganze recht spontan im Baumarkt zusammen gekauft.
5 Meter Segelseil 8 mm breit
2x 0,85 Meter Band 25 mm breit
1 Meter Segelseil 4mm breit
2x 0,85 Meter 4mm Segelseil
2x Rohrdoppelnippel 12,7 mm x 180 mm
1 Feuerwehrkarabiner
1 Blockseilrolle einfach
2X Lenkerbänder fürs Fahrrad

1. Als erstes hänge ich die Blockseilrolle in den Feuerwehrkarabiner.WP_20150827_09_29_58_Pro

2. Mit dem Segelseil welches ein Meter lang und 4 mm breit ist hab ich eine Schlinge hergestellt durch einem Achterknoten.

3. Die 5 Meter Segelseil hab ich durch die Blockseilrolle gezogen.WP_20150827_09_30_48_Pro

4. Die Rohrdoppelnippel hab ich von innen Entgratet und von außen mit Lenkerband umwickeln.

WP_20150827_09_31_20_ProWP_20150827_09_32_13_Pro

5. Die 0,85 Meter Band 25 mm breit hab ich dann durch den Rohrdoppelnippel gezogen und oben mit Bandschlingenknoten befestigt.WP_20150827_09_32_46_Pro

6. Die 0,85 Meter Segelschnur hab ich durch einen Achterknoten zu einer Schlinge geformt.

7. Diese Schlinge hab ich dann auf den Bandschlingenknoten des 25 mm Bandes geknüpft

WP_20150827_09_33_30_Pro

8. Die Schlaufen hab ich dann mit einem Prusikknoten an dem 8 mm Seil befestigt.WP_20150827_09_33_35_Pro

Als Anfänger sollte man lieber ohne Blockseilrolle arbeiten. Auch ist meine Konstruktion ohne Türstopper also nicht für den Einsatz an der Tür gedacht, dieser könnte aber schnell angebracht werden.
Sollte jemand meine Tätigkeit als Anleitung nehmen so übernehme ich keine Haftung für diese. Der Nachbau und das Herstellen eines Slingtrainers erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. WP_20150827_09_35_51_Pro